Polo

Polo Pferde

Polo in Berlin

Polo Clubs

Nachrichten

Website Tools

Suchmaschinen

 Links

 Web Statistiken

_______

Homepage

Impressum

Seite 5


 Vor 2600 Jahren schwangen sich persische Herrscher erstmals in den Sattel edler Pferde, um mit einem Stock einen kleinen Lederball übers Feld zu treiben. Polo war damit geboren und hat bis heute nichts von seiner Reputation und Faszination als königliches Spiel eingebüsst.

Auch wenn Polo bereits in ungefähr 50 Ländern und auf allen Erdteilen gespielt wird, sind es noch immer relativ wenige Reiter, die sich diesem Sport zuwenden und auf dem Pferderücken Höchstleistungen erbringen. Ein Grund mag sicher der relativ grosse finanzielle Aufwand sein, denn um wettkampfmässig Polo Spielen zu können, benötigt ein Team mindestens 16 bis 20 Pferde und die dazugehörende Infrastruktur. Es ist aber in den letzten Jahren auch möglich geworden, Polo ohne eigene Pferde zu spielen und diese für Trainings oder für Wettkämpfe zu mieten. In der Schweiz wird Polo an 6 Orten gespielt, nämlich in Veytay bei Genf, in Gstaad, in Dietikon, in Guntmadingen bei Schaffhausen, in St.Moritz sowie seit einigen Monaten in Seuzach bei Winterthur, wo der Polo Park Zürich zu Hause ist. Polospiele sind sowohl gesellschaftliche Treffpunkte wie auch Wettkämpfe auf höchster